La Sousta campingplatz 4 sterne
Kontakt

Rundumsicht

Der Pont Du Gard

KOSTENPFLICHTIGER ZUGANG !!!  hier klicken

 

Historie

Der Pont du Gard zählt zu den Spuren der Berühmten römischen Wasserleitung und wurde  ca.50 Jahre nach J.C. unter der Leitung von Kaiser Claudius erbaut; Nimes war zu dieser Zeit, seit rund einem Jahrhundert zur einer der wichtigsten Städte der Provinz gewachsen.

Die Quelle von Nîmes, ehemals Grundstein für die Ansiedlung, genügte nicht mehr für die vollständige Versorgung der Stadt. Es galt also, eine Quelle zu finden, deren Wasserangabe ausreichend, gleichmässig und von guter Quälitat war. leitung zwischen Uzès und Nîmes.Die Wahl der Römer fiel auf die Quelle der Eure, und so begann der Erbau der Wasser-

 

Herausforderung

Das römische Aquädukt ist ein 50km langer und kurviger Verlauf der diverse Hinder- nisse bedeckt ( Täler, Gräber, Berge...) diese wurden abswechselnd mal angefüllt oder gegraben. Der Pont du Gard, Herzstück des Aquädukt, wurde gebaut um die überque-rung der Kanalisation über die Schlucht des Gardon zu ermöglichen.

 

Geologie

Das Baumaterial welches man zum Aufbau des Pont du Gard benutzte, stammte aus zwei Steinbrüchen die sich auf dem linken Ufer des Bauwerks befanden. Heute ist es -dank zweier Fusswege - noch möglich diese ehemaligen Steinbrüche zu bewundern wenn man dem Sentier d'interprétation de la Pierre Pont du Gard in Vers-Pont du Gard folgt.

 

UNESCO

Das Aquedükt transportierte fast 5 Jahrhunderte bis Anfang des VI Jahrhunderts das Wasser von Uzes nach Nîmes. Nach des Aufgabe seiner Grundfunktion (5. bis 6. Jahrhundert) wurde das Aquädukt Opfer zahlreicher Plünderungen.

Die Steinblöcke waren begehrtes Baumaterial und nur schwer zugängliche Zonen blieben verschont. Durch den Ingenieur Pitot wurde zwischen 1743 und 1747 eine Strassenbrücke an-gebaut. Als 1914 das der Pont du Gard seinen Platz unter den wichtigsten Monumen-ten einnahm. 1985 wurde der Pont du Gard von der UNESCO auf die Liste des Welt-kulturerbes gesetzt. Im Jahre 2000 wurde das Projekt "Touristenanlage Pont du Gard"kulturerbes gesetzt. Im Jahre 2000 wurde das Projekt "Touristenanlage Pont du Gard", welches in 1996 begonnen wurde, beendet., welches 1996 begonnen wurde, beendet., welches 1996 begonnen wurde, beendet.kulturerbes gesetzt. Im Jahre 2000 wurde das Projekt "Touristenanlage Pont du Gard"kulturerbes gesetzt. Im Jahre 2000 wurde das Projekt "Touristenanlage Pont du Gard" , welches 1996 begonnen wurde, beendet.